Ascent Vaporizer by DaVinci

Ascent Vaporizer by DaVinci - stilvolles Design + einzigartige Technologie für unverfälschtes Abdampfen (Stealth / Burl Wood / Carbon Fiber).

... mehr Details

Art.Nr.: 5595

1 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

Statt 249,00 CHF Nur 210,00 CHF - 16%

inkl. MwSt.

Es sind noch mehr als 5 Artikel verfügbar.
  • Ausführung:

Produktbeschreibung

Ascent Vaporizer by DaVinci (Stealth / Burl Wood / Carbon Fiber)


Lange haben wir auf ihn gewartet, nun ist er endlich eingetroffen: der neue, portable Ascent Vaporizer von DaVinci!


Design des Ascent Vaporizers
Der Ascent Vaporizer überzeugt mit seinen stilvollen Designs. Der Verdampfer ist ungefähr gleich gross wie ein Smartphone (12 cm lang / 5,5 cm breit / 2 cm dick) und kann so mühelos mitherumgetragen werden. Durch sein (grosses) Gewicht von ca. 200 g ist es jedoch wenig ratsam, den Vaporizer in einer leichten Hose zu transportieren (ausser Ihr seid kleine Exhibitionisten...). Wir führen derzeit drei verschiedene Designs des Ascent Verdampfers (Bild 1=Stealth / Bild 2=Burl Wood / Bild 3=Carbon Fiber / Bild 4=Croc Skin / Bild 5=Skull).


Inbetriebnahme des Ascent Vaporizers
1. Steckt das Ladegerät in den Anschluss an der Unterseite. Das Aufladen dauert rund fünf Stunden.
2. Schaltet den Vaporizer durch Drücken des Netzschalters neben dem Mundstück ein.
3. Klappt den unteren Teil (=Kräuterkammer) des Verdampfers auf und befüllt ihn mit den gewünschten Kräutern oder einer befüllten Ölhülse.
4. Verwendet die Tasten (+/-), um die gewünschte Temperatur einzustellen.
5. Während dem Aufheizen erscheint auf dem Display ein Thermometer. Sobald die Zieltemperatur erreicht ist, wird ein dampfender Behälter angezeigt.
6. Zieht das Mundstück aus dem Vaporizer und beginnt mit der wohltuenden Aromatherapie.


Vorteile des Ascent Vaporizers
Der Ascent ist eine gelungene Fortentwicklung des Vorgängermodells "Da Vinci". Die Steuerung erfolgt über lediglich vier Knöpfe und ist dementsprechend rasch begriffen. Zudem kann der Ascent Vaporizer dank seines optimal getarnten Designs auch mühelos in aller Öffentlichkeit eingesetzt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihr mit dem Ascent Vaporizer sowohl Kräuter wie auch Öle verdampfen könnt. Der langlebige + hochwertige Lithium-Ionen-Akku sorgt dafür, dass Eure Session über zwei Stunden dauert. Der grösste Vorteil des Ascent Vaporizers ist jedoch, dass alle Teile, die mit dem Dampf direkt in Berührung kommen, aus Glas sind. Dies ist perfekt für Dampf-Enthusiasten, denn es erlaubt unverfälschte Geschmackserlebnisse der Extraklasse. Zusätzlich erleichtert die Verwendung von Glas die wiederkehrende Reinigung.


Tipps zum Vaporizer
Die besten Resultate erreicht Ihr, wenn die Kräuterkammer voll ist. Achtet darauf, dass die Kräuter nicht zu fein zerkleinert sind, weil sie ansonsten die Zu- bzw. Abluftöffnungen verstopfen könnten. Wer die Kräuterkammer nicht ganz befüllen will, kann die beiliegenden Siebchen benutzen, um Verstopfungen vorzubeugen. Auf die Batterieanzeige ist leider nur begrenzt Verlass.


Lieferumfang des Ascent Vaporizers
- Ascent Vaporizer
- zwei Glasmundstücke (je 1x Mundstück +1x Innenrohr)
- zwei Ölhülsen aus Glas
- ein Ladegerät (100-240V)
- zwei Siebchen
- zwei Stocher zum Reinigen
- schwarzer Transportbeutel
- Bedienungsanleitung


HINWEIS: Zurzeit bieten wir den Ascent Vaporizer in fünf verschiedenen Ausführungen an (Stealth / Burl Wood / Carbon Fiber / Croc Skin / Skull). Wenn Ihr eine bestimmte Ausführung kaufen wollt, vermerkt diese bitte bei der Bestellung unter Bemerkungen.



Bewertungen (1)

Ascent Vaporizer

Geschrieben von: jennifer o. | Montag, 04.04.2016
Der Ascent ist wirklich ein guter portabler Vaporizer. Der Geschmack beim verdampfen ist für jemanden der noch nie zu vor einen Vaporizer hatte unbeschreiblich lecker, das ist nicht übertrieben. ( kommt natürlich auf die Qualität des WEED an ) Handling: Sehr Bbediener freundlich, nach nur fünf Minuten kennt man die Funktionen und weis wie der Ascent funktioniert. Reinigung: Sehr einfach aufgebautes Glassystem mit zwei in einander liegenden Glasröhrchen. Das Glas Rörchen mit dem Kegel & den Löchern ist nicht wie auf Youtube beschrieben eine fumelei zum putzen. Das kann ganz einfach in ein Glas mit Alkohol gelegt werden und nach ca. zwei Stunden haben sich die Rückstände vom dampfen aufgelöst. jetzt nur noch mit warmen Wasser ausspülen, abtrocknen und gut ist. Die Heizkammer im kalten Zustand ein bisschen Haushaltspapier mit Alkohol befeuchten und das Keramik auswischen und dann ist die Heizkammer wieder wie neu. Dampfgenuss & Wirkung: Vorab kann gesagt werden oder so ist es auf jeden Fall bei mir. Ein Portabler Verdampfer wie der Ascent würde mir nicht alleine reichen wenn man sich das Bong rauchen lebt. Für dass muss ein Stationärer Vaporizer gekauft werden, was ich auch getan habe. Aber der Ascent ist die perfekte Wahl wenn man langes \\\"Chillen\\\" bevorzugt und die Zeit vergehen lassen will mit der Gemütlichkeit mobil zu sein. Kurz erklärt Um sich nach einem stressigen Tag die Birne weg zu knallen geht mit dem Ascent nicht. Für unterwegs um sich das Gefühl aufzuheitern wie mit einem Joint ist er genau richtig. Jedoch muss bedacht werden das der Akku ca. für fünf volle Ladungen à je ca. 20 min reicht. Mit ÖL ca. drei Töpfchen à je 35 - 40 min. Dampfgut: Vorzugsweise ist Indoor-Weed das beste Material zum verdampfen im Ascent. Mittlerweile geht aber auch Öl. Jedoch musste ich ein par tricks anwenden bevor Hash-ÖL im Ascent verdampft werden konnte. Und zwar ist das mit dem Silikondeckel der Ölgläser keine brauchbare Lösung da sich der Deckel während dem Dampfen ständig lösste. Somit wurde der Deckel der Gläser mit Stahlwatte von E-Zigaretten ersetzt der das Öl aufsaugt damit nichts rauslaufen kann während dem Transport. Mit dieser Lösung ist das Öl-dampfen eine super feine Sache geworden. Wer mobilen Hochgenuss mit einer mittleren Wirkung will, dem empfehle ich den Ascent auf jeden Fall. Ich würde den jeder Zeit wieder kaufen wenn meiner kabut ginge.