DVD Howard Marks - Der Film

Die neue DVD "Howard Marks - Der Film" besteht einerseits aus dem bereits bekannten, sehr erfolgreich gelaufenen Film, als auch aus einem weiterem, ca. 50 minütigen Film, der sich aus einem langen Gespräch mit Howard Marks, sowie aus Ausschnitten seiner gefeierten Lesung im Rahmen des Kölner SOMA-Festivals zusammensetzt.

... mehr Details

Art.Nr.: 1399

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

29,50 CHF

inkl. MwSt.

Es sind noch 4 Artikel verfügbar.
+ -

Produktbeschreibung

Howard Marks - Der Film Die Story des Ex-Mega-Dopedealers

Die neue DVD "Howard Marks - Der Film" besteht einerseits aus dem bereits bekannten, sehr erfolgreich gelaufenen Film, als auch aus einem weiterem, ca. 50 minütigen Film, der sich aus einem langen Gespräch mit Howard Marks, sowie aus Ausschnitten seiner gefeierten Lesung im Rahmen des Kölner SOMA-Festivals zusammensetzt.

Howard Marks war nach Schätzungen der US-Drogenpolizei DEA in den 70er und 80er Jahren der weltgrößte Dopeschmuggler und für mindestens 10% des gesamten Welthandels mit Haschisch verantwortlich. Marks hat nie mit harten Drogen gedealt, aber tonnenweise mit Haschisch und Marihuana. Er bezeichnet sich als Überzeugungstäter. Um seine Megadeals abzuwickeln, arbeitete er mit der IRA zusammen, war zeitweilig MI6-Agent, kooperierte mit der Mafia und mit der CIA. Seine Verstrickungen nahmen groteske Züge an. 20 Jahre lang narrte er alle, benutzte 43 Tarnnamen und noch mehr gefälschte Pässe.

Im Zuge einer gigantischen Fahndungsaktion wurde Marks 1988 in Spanien verhaftet, an die USA ausgeliefert und dort zu 25 Jahren Hochsicherheitsgefängnis verurteilt. 1995 schob man ihn vorzeitig nach England ab. Er schrieb seine Erlebnisse auf und veröffentlichte das Buch "Mr. Nice". Es wurde ein 700.000fach verkaufter Bestseller im englischsprachigen Raum. Seither tourt Marks u.a. durch England, wurde zum Kultstar.

Auch in Deutschland wurde Marks zum Kultstar." Mr. Nice" erschien auf Deutsch und verkaufte sich außerordentlich gut. Darüber hinaus wurde ein deutscher Dokumentarfilm veröffentlicht. Im Herbst 1999 tourte er mit der Szeneband "Joint Venture" zum ersten Mal durch deutsche Hallen, füllte sie bis zum letzten Platz und ließ sich feiern. In den darauffolgenden Jahren ging Howard Marks mehrfach auf Lesereisen, zuletzt 2004. 2005 trat er im Rahmen des SOMA-Festivals in Köln auf und begeisterte sein immer größer werdendes Publikum.

Im Frühjahr 2007 steht eine neue Deutschland-Visite an.

Bücher von Howard Marks Señor Nice, Mr.Nice, Dope Stories

Kunden kauften auch (2)


Silikonschlauch 150cm

Silikonschläuche für Shishas/Wasserpfeifen (fünf Farben / 150 cm lang). [mehr]

14,90 CHF

inkl. 7.7 % USt zzgl. Versandkosten

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
mehr Details

Profi-Bewässerungsset

Profi-Bewässerungsset für 1 m2 und 40 Pflanzen ausgelegt, leicht erweiterbar bis 10 m2. [mehr]

259,00 CHF

inkl. 7.7 % USt zzgl. Versandkosten

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
mehr Details